Hochwasserrückhaltebecken Zschauke instandgesetzt

Nach acht Monaten Bauzeit sind die Instandsetzungsarbeiten am Hochwasserrückhaltebecken Zschauke in Dresden-Kaitz abgeschlossen. Die VOB-Abnahme der Bauleistung fand am 03.04.2019 statt.

Das Trockenbecken im Einzugsgebiet des Kaitzbachs dient dem Hochwasserschutz der Stadtteile der Stadtteile Kleinpestitz, Mockritz und Kaitz und war nach Starkregenereignisse im Jahr 2013 stark geschädigt. Im Zuge der Instandsetzung wurden die Grundablassleitungen erneuert und der Ein- und Auslaufbereich umgestaltet. Die PTW Planungsgemeinschaft Tief- und Wasserbau GmbH verantwortet hierfür die Planung und war als Bauoberleitung für das Umweltamt der Landeshauptstadt Dresden tätig.

Kategorie: Nachrichten

Tags für diesen Artikel: , ,