Verkehrsfreigabe Barbarakanal

(10/2019) Seit dem 01.10.2019 ist der Barbarakanal im Lausitzer Seenland in Betrieb. Der Schifffahrtskanal ist 1.150 m lang und verbindet den Geierswalder See mit dem Partwitzer See. Damit sind drei Seen miteinander verbunden: der Senftenberger, der Geierswalder und der Partwitzer See.

nbsp;

Die schifffahrtstechnische Ausrüstung des Kanals besteht aus zwei je 70 m langen Seewartestellen an den Einfahrtsmündungen beider Seen, zwei je 40 m langen Kanalwartestellen vor der Engstelle, dem so genannten „Kombibauwerk“ und diversen Schifffahrtszeichen an Land und im Kanal. Durch die PTW Planungsgemeinschaft Tief- und Wasserbau GmbH wurden für den Bergbausanierer LMBV die mit der Schiffbarmachung verbunden technischen Planungen bearbeitet.

Kategorie: Nachrichten