Wiederinbetriebnahme Hafen Torgau

Nach rund 3 Jahren Bauzeit hat die Sächsische Binnenhäfen Oberelbe GmbH am 23. Mai 2018 den Hafen Torgau an der Elbe wieder in Betrieb genommen. Der Hafen wurde nachhaltig ausgebaut und erhielt u.a. eine neue Kaianlage, neue Gleisanlagen und einen neuen 25-Tonnen-Hydraulikkran.

Die PTW Planungsgemeinschaft Tief- und Wasserbau GmbH wurde von der bauausführenden Firma als technisches Büro gebunden und war u.a. mit der Planung der Kaiverankerung und der Kaiausrüstung betraut.

nbsp;
nbsp;

Der in die Zukunft gerichtete Ausbau des Binnenhafens an der Elbe kostete rund 18,6 Mio. €. Den Großteil der Investition trägt der Freistaat Sachsen. Die EU förderte den Hafenausbau aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Kategorie: Nachrichten

Tags für diesen Artikel: , ,
Geotagged: 51.553, 13.005