WEHRE UND SCHLEUSEN

Die Nutzung der Gewässer zur Energiegewinnung, Wasserbereitstellung und als Verkehrsweg prägt unser heutiges Landschaftsbild. Im Laufe der Jahrhunderte wurden zahlreiche Staubauwerke errichtet. Die Sanierung, Grundinstandsetzung und der Ersatzneubau von Wehren und Schleusen bildet daher einen zentralen Punkt in unserer Planungstätigkeit.

GEWÄSSERINSTANDSETZUNG

Die Herstellung eines “guten ökologischen Zustandes” für alle Oberflächengewässer ist ein erklärtes Ziel in der europäischen Wasserrahmenrichtlinie. Der Rückbau von Querbauwerken und die Wiederherstellung einer naturnahen Gewässerstruktur bilden wichtige Voraussetzungen zur Verbesserung der Qualität von Fließgewässern.

BAUGRUBEN

Seit Gründung unseres Büros haben wir bundesweit schon sämtliche heute gebräuchlichen Verbauvarianten im innerstädtischen Bereich geplant. Neben dem klassischen Spundwand- oder Trägerbohlverbau mit ein- oder mehrlagiger Aussteifung oder Verankerung zählen hierzu auch Schlitzwände, Bohrpfahlwände, Spritzbetonschalen und Bodenvernagelungen.

INGENIEURBAUWERKE

Die Ingenieurbaukunst hat eine lange Tradition, die bis zu den Baumeistern des Mittelalters zurückreicht. Bauwerke aus Stahl, Beton, Holz und Mauerwerk prägen unser wirtschaftliches und soziales Umfeld in unterschiedlichster Weise. Neben den klassischen Wasserbauwerken planen wir auch Stützwände, kleinere Brücken, Durchlässe und Dükeranlagen.

FLUSS- UND KANALBAU

Flüsse und Kanäle sind die Lebensadern der Natur und wichtige Transportwege der Wirtschaft. Beide Interessen harmonisch zu vereinen ist ein Anliegen, dem wir uns verschrieben haben. Die Planung von Unterhaltungs-, Erweiterungs- und Neubauarbeiten an Wasserstraßen bildet einen wichtigen Schwerpunkt unserer Ingenieurtätigkeit. Dabei haben wir nicht nur die wirtschaftlichen und technischen Anforderungen vor Augen, sondern berücksichtigen auch die sensiblen Belange unserer Umwelt.